Navigation überspringen

"Alles, was ihr von anderen erwartet, das tut auch für sie!"

Zum Ende des 1.Halbjahres versammelten wir uns mit allen Klassen in der Aula zu einer gemeinsamen Schulandacht, die unter dem Motto „Alles, was ihr von anderen erwartet, das tut auch für sie“ stand.

Die Kinder der Klasse 2 spielten mehrere Situationen aus dem Schulalltag nach. Jede Situation wurde zweimal mit unterschiedlichem Ausgang vorgetragen. Zunächst wurde immer ein nicht vorbildliches Verhalten von Kindern im Umgang miteinander dargestellt. Danach verhielten sich jedoch die gleichen Kinder in der Situation vorbildlich, indem sie beispielsweise andere unterstützten, ermutigten usw. Damit wurde zum Ausdruck gebracht, dass jeder Mensch bzw. jeder Schüler so mit seinem Gegenüber umgehen solle, wie er es auch von ihm erwarte.

Ein Höhepunkt der Andacht war ein Lied, das die Kinder der Klasse 2 mit den Instrumenten Cajon und Geige begleiteten. Dies wurde im Rahmen des JeKits-Projekts eingeübt, an dem wir als Schule seit diesem Schuljahr teilnehmen. Die Klasse 1b unterstützte dieses Lied ebenfalls, indem sie die Worte des Liedes in Gebärdensprache wiedergab.