Navigation überspringen

Schule von früher erleben

Die Kinder der Klasse 4 durften einen Vormittag in der Museumsschule in Hiddenhausen verbringen und Unterricht von früher erleben.

Zu Beginn wurden sie in die Regeln der damaligen Schulzeit eingeführt, an die sich die Kinder halten sollten. Sie schlüpften in eine Art „Rollenspiel“, bei dem sie ein Kind aus historischer Zeit spielten. Sogar entsprechende Kleidung durfte jedes Kind anziehen. Die Hände und Arme mussten gerade auf dem Tisch aufliegen, der Rücken gerade sein und beim Antworten sollte das jeweilige Kind aus der Tischreihe hervortreten und durfte sich erst hinsetzen, wenn die Antwort richtig war und die Lehrerin das Kind zum Hinsetzen aufgefordert hatte.

Die Viertklässler spielten ihre Rollen gut und konnten nachempfinden, wie Unterricht in Rechnen, Schreiben, Musik und Leibesübungen (heute: Sport) früher durchgeführt wurde.

Die Lehrerwohnung, die sich hinter dem Klassenraum befand, war auch sehr eindrucksvoll. In dieser hatte zuletzt Herr Schnücke vor ca. 170 Jahren mit seiner Frau und seinen sieben Kindern gewohnt.

Alle empfanden den Ausflug als interessant und spannend und freuen sich immer, wenn wir in Lage mal „Unterricht wie früher“ spielen.