Navigation überspringen

Jesus lebt – Die Osterbotschaft ist Mittelpunkt der Schulandacht

Zu der gemeinsamen Schulandacht vor den Osterferien waren auch die Eltern eingeladen. Wir freuen uns darüber, dass viele Eltern dieser Einladung folgten und die Aula somit gut gefüllt war.

Wir starteten die Andacht mit einem Frühlingslied „Es tönen die Lieder, der Frühling kehrt wieder“. Ein kurzer Bericht über den Vogel des Jahres 2018 und eine mitgebrachte Schalmei, ein Holzblasinstrument, gingen dem Lied voraus. Da die Schalmei in dem Frühlingslied er­wähnt wird, wurde sie den Kindern präsentiert.

Die Osterbotschaft wurde uns von einigen Kindern aus den ersten Klassen nähergebracht. Sie trugen ein Anspiel vor, das den Gedanken des „leeren Grabes“ enthielt. Jesus Christus ist nicht im Grab geblieben, sondern ist zu neuem Leben auferstanden. Anschließend sangen wir gemeinsam das Lied „Jesus kam für dich“, in dem ebenfalls die Osterbotschaft zum Ausdruck gebracht wird. Dieses Lied wurde von einigen Kindern aus der 3. Klasse mit Cajones und Rasseln begleitet.

In den letzten Wochen haben wir mit den Kindern Zahnpastatuben und Zahnbürsten gesammelt. Die Organisation „GAiN“, eine internationale Hilfsorganisation, die in über 40 Ländern der Welt humanitäre Hilfe leistet, hat zu einer Spendenaktion aufgerufen, an der wir uns als Schule durch unsere Sammlung beteiligt haben. In der Schulandacht wurde das Projekt erläutert und ein großes Dankeschön an alle ausgesprochen, die diese Sammlung unterstützt haben. Bereits 120 Zahnpastatuben wurden gesammelt.

Die Krönung der Lesekönige durfte natürlich auch nicht fehlen. In den letzten Monaten taten sich einige Kinder durch ihre Leseleistung besonders hervor und wurden in diesem Rahmen als Lesekönige geehrt.

Freuen durften wir uns auch über die Kinder der Kita Lage. Sie trugen mit zwei gut vorgetra­genen Liedern zu einer gelungenen Schulandacht bei.